Grüße von Stereoact

DJ's lassen Volksplatz beben

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her da machte des Sächsische Landeserntedankfest in Borna Station. Damals gab es zwei Mega-Parties auf unserem Volksplatz - die JUMP Herbstarena und einen Tag zuvor eine grandiose DJ-Nacht - die Erstauflage von "Borna bebt". In diesem Jahr nun wird es am 15. August ab 18 Uhr "Borna bebt" Part II geben. Mit dabei sind auch die Abräumer des letzten Jahres - STEREOACT. 

Das Erfolgs DJ- & Produzentenduo Stereoact – bestehend aus Rico & Sebastian – hat einfach ein Händchen für erfolgreiche Zusammenarbeit und Talente. Mit über 196 Millionen Streams ihrer deutschsprachigen Songs zählen sie zu den erfolgreichsten deutschen DJs. Dazu kommen Auszeichnungen wie 8-fach Gold, 4-fach Platin und der seltene Diamant Award für über 1.000.000 verkaufte Singles mit ihrem Mega-Hit „Die Immer lacht " (mit Kerstin Ott) sowie drei Echo-Nominierungen. Das Video zum Song ist mit aktuell 177 Millionen Views das erfolgreichste Deutsche Musikvideo aller Zeiten. Das ist, wenn Deephouse mit Pop-Schlager harmonisch zusammentrifft. Die gewohnte Hit-Melodie von Stereoact.
Aber es ist nicht nur „Die immer lacht“. Auch „Nummer Eins“ feat. Chris Cronauer wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet für über 200.000 Verkaufte Singles und weist über 27 Millionen Streams bei YouTube & Spotify aus.
Sie haben bei Spotify über 1.055.000 monatliche Hörer, und jetzt rocken sie am Samstag, dem 15. August, erneut unseren Volksplatz - diesmal hoffentlich bei herrlichstem Sommerwetter :)

Neben Stereoact haben sich HousekaspeR, Talstraße 3-5 und Oneline feat. Marcapasos angesagt, Bornas Party hungriges Publikum zu flashen.

Tickets gibt's ab sofort HIER

Anfahrt

Volksplatz Borna

Borna Open Air

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.